Rock im Park II.

bitteschön: 142 weitere eindrücke von „rock im park 2013″ …

anreise …

nicht mal an den eingängen war viel los. ein entspanntes festival in diesem jahr!

schlamm.

ankunft auf der centerstage. ich glaube, es spielten gerade „fun.“!?

ein großes stück rasen ohne müll? ungewöhnlich für tag 3!

servus!

20-euro-eintausch die erste! :)

guter hintergrund! :)

grinsekatze …

lucky.

URLF?

günter? schaffst du etwas ähnliches bis zum nächsten jahr?

darf ich vorstellen: kai. oder wie er lieber genannt werden möchte: „kitchen-kalle“! wir werden ihm im lauf des tages noch öfter begegnen! :)

sehr schickes posing! ;-)

die zweite limo! :)

vesper! sorry günter, ich konnte es mir nicht verkneifen! :)

an dieser stelle ein gruß an den kerwaburschen aus mörlbach!

warum bewegten wir uns eigentlich stundenlang nicht vom fleck?

yeah! gib alles!

die drei von vor der „TANKstelle“.

schlank! sag ich doch! :)

da will man die bühne fotografisch festhalten und ständig läuft einem jemand ins bild! unglaublich! :)

und dann wollte ich günter fotografieren und hab falsch fokussiert. naja! :)

mut zum haar hut!

schalala …

heute in „iron rangers“ …

natreen, orangen-nektar mild! oO

vermutlich hatte ich bisher keine schuhe, die ich lieber mochte!

an dieser stelle auch mal ein lob an die veranstalter, diese toiletten-wägen für die herren aufzustellen war eine gute idee!

„free hugs today“. zieht die masche immer noch?

UFF!

bart macht schlank! oO

mahlzeit!

3,50 € für wurst und brötchen. senf und ketchup gabs umsonst. das muss man ausnutzen, gell?

irgendwie gelang es mir nicht mehr, die bühne zu fotografieren. immer lief mir jemand mitten ins bild!

neon!

mut zum hut.

und dann kam dieser schmächtige jüngling mit der maske: CRO!

stefan ging steil! ein heimlicher fan!? :)

oder ist das ganze doch eher nur müll? :)

Ich fang gerade eben an – und egal ob ich es drinnen oder drauߟen tu’,
egal ob Gangstershit, ob Battle oder Autotuneeee
Ich weiߟ am Ende klingt es fresh
also dreh es auf und du brauchst erstmal Urlaub,
um dich auszuruhen!

oO

man könnte allerdings nicht gerade behaupten, der „panda“ hätte keine fans!

genau!

alternastage … eindrücke …

mut zum hut.

!!

hallo heidi!

broilers!

juhu! limo!

gut gemischt die limo? :)

und überall wo man hinschaut diese jack-daniels-t-shirts!

das wetter sah nicht gerade recht gut aus! war es aber! wir hatten so ein glück! nicht EIN regentropfen!

dieser freundliche junge mann sprach mich auf meine leica an …

… und machte damit dieses bild! O.O

günter hat mir ne limo ausgegeben und zu meinem bedauern musste ich gerade feststellen, dass ich mich nicht revanchiert habe! nächstes jahr! :)

sag ich doch: überall nur jackie-t-shirts!

ich hoffe die truppe hatte nicht viel zu tun!

stefan, zart lächelnd.

bananen.

federn???

green day door.

prost!

mut zum hut!

mut zur farbe!

mut zum selbstportrait!

fettes brot! also die band, die gerade spielte! :)

günter auf der tanzfläche!

URLE! URLE! :)

fettes brot waren übrigens der hammer!

nächstes jahr kommen wir auch alle in solch farblich dezenten t-shirts, bitte!

blick auf die centerstage, vom klo-häuschen aus gesehen. oO

„und alles dreht sich, dreht sich dreht sich
wer jetzt nicht springt, der lebt nicht!
und alles dreht sich, dreht sich dreht sich
ab jetzt ist nichts mehr unmöglich!“

gutes motto eigentlich!

da lacht er, der urle! :)

mut zum hut hütchen!

mut zum hut!

mut MIT hut!

schwule mädchen? :)

mut zum … ach egal!

!!!

gibt es eigentlich t-shirts mit dem aufdruck: „ich bin fett und mag brot“? also ich würde eins tragen! :)

vesper II, III, IV … ?

posing im wunderbaren abendlicht.

posing im wunderbaren abendlicht II.

posing im wunderbaren abendlicht III.

und da war er wieder, der „kitchen-kalle“!

endlich mal ein schönes bild! :)

und noch eines! leider hab ich es verwackelt! sorry!

dann kam endlich das absolute highlight, auf welches wir so lange warten mussten! oO
jared – JESUS – leto mit seiner kapelle „thirty seconds to mars“.
ich mag das bild! liegt vermutlich daran, dass man das gejaule nicht hört! und seine peinlichen versuche das publikum zum mitmachen und rumhüpfen zu animieren!

danke stefan, besser hätte man die qualität dieses auftritts nicht darstellen können! :)
dabei waren „thirty seconds …“ echt mal ne gute band. WAREN! auf cd! aber live sind sie einfach unerträglich!

aber das putzige „bällebad“ zu „this is WAR“ (wie passend!) war schon echt goldig! :)
ein bisschen beunruhigt mich allerdings der grüne lensflare-effekt! blickt uns hier womöglich ein teufel entgegen?

letztendlich machte ich mich dann auf den heimweg … und kann am ende nur sagen: es war ein großartiges festival! danke an alle die dabei waren!

 


8 Kommentare

  1.  URLE  am  10. Juni 2013 um 21:49 Uhr  

    Alle schlank…! :D
    Spitzenbilder und schäi wars wieder!

  2.  Bernd  am  10. Juni 2013 um 21:51 Uhr  

    URLE! URLE! URLE! :)

    klar! jung und schlank! :)
    danke! ja, war es!

  3.  Robert  am  10. Juni 2013 um 22:07 Uhr  

    Sehr schöne Aufnahmen!

  4.  Bernd  am  10. Juni 2013 um 22:18 Uhr  

    vielen dank!

  5.  Martina  am  11. Juni 2013 um 09:44 Uhr  

    Superbilder … gerade das Vorletzte (das mit den Ballons) … und witzige Kommentare … !

  6.  Bernd  am  11. Juni 2013 um 09:49 Uhr  

    danke! :)

  7.  Jonas  am  12. Juni 2013 um 19:14 Uhr  

    Der Kerwabursche und kitchen-kalle aus mörlbach grüßen zurück, danke für die netten aufnahmen !

  8.  Bernd  am  12. Juni 2013 um 19:16 Uhr  

    servus! schön, dass ihr den weg hierher gefunden habt! und gerne! :)

Kommentar schreiben