Rock im Park.

eigentlich wollte ich ja dieses jahr gar nicht zu „rock im park“, aber als ich dann im TV die übertragung von „rock am ring“ sah, zog es mich doch wieder hin …

eigentlich waren ja gewitter gemeldet ….

… das hörten wohl auch diese beiden damen.

pfandsammler.

meine eltern. immer rund ums gelände unterwegs! :)

yeah.

erste eindrücke …

die schilder zu den dixi-klos waren eindeutig zahlreicher als die toiletten selbst.

alternastage.

centerstage. dieses jahr waren eindeutig weniger menschen hier …

traumwetter!

die herren betreten das schlachtfeld! :)

stefan.

günter.

jochen.

posing 1/100.

die ersten 20 euro werden eingetauscht …

… und zwar gegen wohlschmeckend-erfrischende „lynchburg lemonade“! :)

mein schönstes lächeln! :)

der „barkeeper“ mit den handschuhen.

eindrücke …

„sec“ war wohl nicht so begeistert, fotografiert zu werden! :)

oldschool.

prost!

auf dem weg zu „kraftklub“.

diese damen aus dem allgäu wollten unbedingt ein bild von uns mit meiner kamera machen. nachdem ich das teil dann doch eher ungern aus den händen gebe, musste ich ein foto machen …

yeah!

kraftstefan bei kraftklub.

„Mein Leben ist nicht cool, mein Leben ist ein Arschloch! (Yeah! Yeah!)
Dein Leben läuft gut, mein Leben läuft Amok! (Yeah! Yeah!)
Und egal was ich tu, mein Leben bleibt ein Arschloch! (Yeah! Yeah!)“

Yeah! Yeah!

ohne worte.

„kraftklub“ waren im übrigen absolut genial!

entspannt ausruhen, gleich vor den toiletten …

eindrücke …

ich kann mir nicht helfen, aber das teil sieht aus wie ein leichenwagen aus einem schlechten horrorfilm! ungemütlich!

drei.

mut zum hut.

mut zum hut.

ach ja, diese jungen menschen immer! :)

vesper.

vesper II.

limo.

harhar! :)

„Ich wollte dir nur mal eben sagen, dass du das Größte für mich bist!“ …

mut zur farbe!

herr jörg schaaf läuft uns über den weg …

nebenbei bemerkt war das konzert der „sportfreunde“ eine mischung aus grottenschlecht und unfassbar langweilig … aber ich glaube, man mag diese kapelle oder eben nicht.

!

das verhältnis zwischen dixi und besuchern geht irgendwie nie auf.

CASPER! sicherlich eines der highlights dieses tages! ich fand es jedenfalls großartig!

päuschen …

großartig! hut ab vor casper!

herr graf hatte immer empfang. ich nie.

freunde.

meine schuhe im extremeinsatz. endlich bekommen sie ein wenig patina. :)

0,4 l.

steve. leicht verwackelt.

seeed! ebenfalls großartig! aber das war eigentlich zu erwarten!

wall-e.

warum „seeed“ auf der alternastage spielen mussten, ist mir immer noch ein rätsel.

„green day“ auf der centerstage hatten sich wohl mittlerweile weggesprengt! :)

für die zukunft: entfernt bitte das „gourmet“! asia genügt vollkommen, hehe! :)

leer.

nachschub an „limo“ wird zubereitet! :)

haha! :D

ausgang.

heimweg. ein guter tag geht zu ende …


2 Kommentare

  1.  steve  am  10. Juni 2013 um 18:06 Uhr  

    sehr schöne Bilddokumente. Danke!

  2.  Bernd  am  10. Juni 2013 um 20:25 Uhr  

    danke! und gerne! :)

Kommentar schreiben