Omschberg.

das wochenende führt mich wieder nach „omschberg“, also abensberg und umgebung …

:)

pfui teufel! ekelhaftes zeug!

der freitag beginnt faul, sonnig und mit einer zigarette …

auch misses genießt die sonnenstrahlen! :)

der „hundertwasser-turm“ in abensberg …

aber unsere kleine reise führt uns weg von susi’s wohnort …

… nämlich zum kloster weltenburg.

steine „springen“ lassen …

schon schön hier!

prost!

mahlzeit! sehr lecker!

noch ein bisschen relaxen am donaustrand.

nächstes ziel: die befreiungshalle in kelheim. welch großartiger anblick, vor allem, bei dem herrlichen wetter!

susi zeigt mir ihre heimat.

bei solchen bildern denke ich mir immer wieder, wie glücklich ich doch bin, weil ich nicht zu den fotografen gehöre, die mehr zeit damit verbringen, ihre bilder zu tode zu retuschieren, anstatt sich am ergebnis der kamera zu erfreuen, bzw. am motiv! :)

willig!

nach so einem langen ausflug erstmal kaffee …

… und entspannung! rrrrrr!

samstag. susi muss arbeiten, ich erkunde einstweilen regensburg …

auch ein schöner ort für ein entspanntes schläfchen! :)

regensburg ist wirklich ein schönes „fleckchen“!

der dom.

überbleibsel von silvester.

so ein leben wünscht man sich oftmals auch! :)


1 Kommentar

  1.  Verena  am  20. März 2013 um 10:56 Uhr  

    „Bis einer heult“ – großes Kino! Danke für das schöne Bild.

Kommentar schreiben