NEX.

die „hero-factory-story“ geht weiter … nach „EVO“ diesmal nun „NEX“! oder mit anderen worten: ich war mal wieder bei daniela und nick zu besuch …

vermutlich war der vergangene freitag so ziemlich einer der letzten schönen tage des jahres … der samstag abend war jedenfalls mehr als neblig …

… was mich nicht weiter störte, denn ich hatte glücklicherweise 618 minuten beste unterhaltung! „dexter“ ist und bleibt eine der genialsten serien! macht einfach süchtig!

der vollständigkeit halber, auch diese woche, wieder ein paar eindrücke von der verlagsbaustelle …

die neue treppe am eingangsbereich!

das gerüst für den aufzug!

streicher!

ich durfte wieder aufs dach klettern! :) vorbereitungsarbeiten für die „begrünung“ …

wenn so eine palette über einem schwebt, hat man dann doch gerne einen helm auf dem kopf!

sicherheitsleinen, an die man sich „hängen“ kann, um sicher das dach zu begehen …

bodenleger.

dienstag abend … besuch bei daniela und nick.

während „mama“ das essen zubereitet, zeigt mir nick stolz seine neuen roboter! :)

das ist übrigens „core hunter“ … nicks derzeitiger lieblingsroboter!

schon cool! :D

… und nick steht auf spider-man!

hach! essen!

ach ja, wie herrlich doch so ein ofen ist!

noch eine bisschen „disney-channel“, bevors ins bettchen geht …

mahlzeit! dankeschön! lecker wars!

:)

nachtisch!

neue „kunst“! :)

gehirn?

noch ein paar „technische“ worte  … ich gehöre ja eher zu den leuten, die lieber fotos zeigen, als seitenlang über irgendwelchen „technik-kram“ berichten. doch manchmal juckt es mich dann doch in den fingern! :) die letzten bilder sind mit meiner „canon 50d“ geknipst. ich hatte mal wieder lust, mit der spiegelreflex zu fotografieren … und bin wieder mal enttäuscht! die bilder sind irgendwie komisch „farbig“, über iso 400 kann man die fotos vergessen und alles wirkt irgendwie so flach und unscharf! und das obwohl hier – wohlgemerkt – ein 1300 euro teures „35mm/1.4 L“ verwendet wurde! grundsätzlich ist es mir ja egal, was leute so im internet „berichten“, aber im moment häufen sich die hass-beiträge gegen „leica“. vor allem so müll wie „angeber-kamera“ ärgert mich einfach! ja, eine „leica-m“ ist teuer, vermutlich zu teuer! aber eins sollte man nicht vergessen: die qualität der teile ist einfach überragend! ich bin froh, dass ich mich seinerzeit gegen einen „kleinwagen“ und für die „leica“ entschieden habe! :)


Kommentar schreiben