Nivalis.

eine weitere woche geht zu ende. mit vielen schönen erlebnissen. und mit schnee.

montag. wieder mal ein paar footos von der verlagsbaustelle.

der ehemalige eingangsbereich.

das „neue“ vierte stockwerk.

noch ohne fenster.

wäre eigentlich eine schöne wohnung! mit burgblick.

der kollege micha in unserem „raucherraum“.

dienstag. nachdem in nürnberg kein schnee liegt, fährt man doch gerne mal 280 kilometer um derartigen zu sehen! ;)

geschäftstermin. die restlichen bilder folgen demnächst.

es gibt wenig besseres als eine heiße schokolade!

partnerschaftliche „entspannung“.

heimfahrt. man konnte sich kaum vorstellen, dass in nürnberg so gut wie kein schnee lag.

derzeit in reutlingen. ein entspannter mick! :)

caro backt geburtstagskuchen für ihre oma.

donnerstag. nagelstudio reutlingen.

während caro sich die nägel verschönern lässt …

… habe ich einen „netten“ zahnarzttermin.

ich „liebe“ diese werkzeuge. nicht.

freitag nachmittag: fahrt zu caro.

ich werde mit selbstgemachter pizza empfangen. kann ein wochenende besser beginnen?

samstag morgen. das wetter ist nicht sonderlich schön.

leckerli für die hunde!

samstag nachmittag. zwischenstopp in caros firma.

danach ein kleiner ausflug nach stuttgart …

wir kommen an und haben hunger. wie gut, dass „hotalo“ gleich neben dem parkhaus ist! :)

spätes mittagessen. vorzügliches fast-food.

familienfoto der anderen art! sehr schön! :)

okay. hatte ich sowieso nicht vor.

okay!

wieder mal an der spiegelskulptur. ich mag dieses „ding“ sehr …

… und vor allem die spiegelung darin! :)

ist das der O2-mann?

jeder bleibt bei diesem „mann/papagei-duo“ stehen. warum auch immer.

es gibt doch tatsächlich „kunden“ für diese „seltsamen“ armbändchen.

mein lieblingsbild an diesem wochenende.

:)

bilder von caro im buchladen. mag ich immer wieder sehr.

irgendeine demo, die wohl nicht angekündigt war. zwei minuten später war die polizei vor ort.

seit langem das erste hochformat-bild. ich kann es nicht wirklich beschreiben, aber ich mag keine hochformat-fotos. um allerdings das „denkmal“ aufs bild zu bringen, konnte ich nicht anders. und bekam trotzdem nicht alles drauf. caro ist amüsiert darüber! :)

:P

was auch immer dieser typ für einen „balztanz“ vollzogen hat!

;-)

zurück im parkhaus.

der abend. erstmal feuer machen.

dann wieder mal gemütlich filme gucken.

ich fasse den spontanen entschluss, nicht am sonntag abend nach hause zu fahren, sondern erst am nächsten morgen.

hoppla! das spielzeug ist im baum gelandet!

gerettet!

spielen macht hungrig. nicht nur den hund …

… aber kochen wäre zu aufwändig. also wieder mal pizza! macht nichts. ist immer lecker! :)

und zum entspannten tagesabschluss: „fargo“. ich hatte fast vergessen, wie großartig dieser film doch ist.

uff. der montag beginnt zeitig.

während in reutlingen nicht ein zentimeter schnee lag, wurde ich in der nähe von nürnberg damit überrascht.

aber alles kein problem. die straßen waren frei. ich fahre jetzt immer erst montag morgens.

pünktlich am arbeitsplatz.

zum abschluss dann noch ein buchtipp. „stand der dinge“ von jim rakete. ich mag die bilder von rakete sehr. sie sind so unglaublich ehrlich und auf eine gewisse art und weise „unperfekt“. genau meine vorstellung von guter fotografie.


Kommentar schreiben