Schlitterhund.

nach den vergangenen „reiseberichten“, diese woche ein eher „ruhiger“ beitrag. für manche wohl eher „zurückhaltende“ footos, für mich die dokumentation eines entspannten und schönen wochenendes. jedenfalls waren caro & micky wieder zu besuch in nürnberg.

freitag.

freitag abend. meine lieblinge sind da.

ein unbemerktes foto.

und gleich danach merkte caro, dass ich sie fotografiere. hatte aber gerade keine lust dazu. ;)

micky ist das egal! er lässt sich irgendwie immer recht gerne fotografieren.

wie ich diesen blick doch liebe! ♥

samstag vormittag: kalt. windig. schnee.

„kommst du?“

weihnachtsbaumfriedhof.

mit hund „darf“ man auch bei schlechten wetterverhältnissen das haus verlassen. und irgendwie ist das dann trotzdem immer schön!

„der clicker“.

wenn einem unendlich langweilig ist, kann man mit diversen aufklebern auch gerne mal eine „botschaft“ an die wand „kleben“.

schnee. viel schnee.

wenn ich mich recht entsinne, die ersten bilder von caro mit schnee. irgendwie mag ich die serie sehr! ♥

stadtpark.

caro hat mir „frantic“ mitgebracht. und den haben wir dann „zusammen“ angeschaut. und nach all den jahren war ich immer noch sehr von diesem film angetan. großartiger thriller, wie ich finde.

raucherpause.

samstag abend. heute mal kein „fast-food“! nein, wir kochen.

herr s. beim zutaten-schnippeln.

micky ist ein neugieriger hund. vor allem, wenn es ums essen geht! :)

mahlzeit!

sonntag morgen. gassi gehen.

der schnee ist weg.

ein prachtkerl!

schneebeeren.

:)

zurück mit ware vom bäcker. spiegelbild.

die restlichen filme des wochenendes. „layer cake“ – wurde mir kürzlich von micha empfohlen und ich bin ihm sehr dankbar für den tipp. toller film! – „männer die auf ziegen starren“: für mich einer der sinnlosesten filme, die ich jemals sehen „durfte“. tut mir leid, ich kann mit diesem „werk“ absolut nichts anfangen. – und zum ende noch „firefox“. und den finde ich, auch nach jahren, immer noch großartig.

nachmittagslektüre. dann fährt caro wieder heim. wochenende zu ende.


Kommentar schreiben