Woche 45/11.

auch dieses wochenende stand eher unter der überschrift „entspannung“. bedeutet couch, filme, gassi gehen.

aber zuerst wieder ein paar bilder vom umbau der firma. auf den stockwerken sind die zwischenwände schon komplett weg.

und das dach wird abgerissen.

die hälfte vom dach ist bereits weg.

alles vorbildlich organisiert.

ein blick vom dach gegenüber.

schöne aussicht von hier oben.

links im hintergrund: die nürnberger burg.

bau- und verlagsleiter.

immer wieder schön, die eigenen fotos in gedruckter form zu sehen!

abends – noch ein wenig „shoppen“ in der innenstadt.

die lorenzkirche.

müller. nach blu-rays schauen.

verrückt! jetzt schon einen weihnachtsbaum zu sehen. im kopf ist bei mir immer noch sommer.

freitag. auf dem weg nach reutlingen. ich hatte übelst hunger.

der abend: erstmal feuer machen!

und dann die komplette 5. staffel „stromberg“. hierzu bedarf es eigentlich nur einem wort: genial!

„the tree of life“. der neue film von terrance malick. ich weiß nicht so recht, was ich darüber schreiben soll. denn am ende hinterlässt dieses „werk“ einen etwas komischen nachgeschmack. und in meinem kopf schwirren immer noch worte wie: meisterwerk, sinnlos, bildgewaltig, schwachsinn, irre, genial … oder anders gesagt: ich kann immer noch nicht sagen, ob ich diesen film als geniestreich oder absolut kranken müll bezeichnen soll. eines ist jedoch sicher: selten habe ich einen besser fotografierten film gesehen!

sonntag – auf dem weg zum gassi. ziel heute: die achalm in reutlingen.

„weihnachten 21″ – harhar!

schön, der ausblick von hier oben.

„woher?“

ein schönes wochenende geht zu ende. und zwar jetzt schon mit großer vorfreude auf „wien“. aber bis dahin ist leider noch ein wenig zeit …


Kommentar schreiben