Ersatzkamera.

nachdem die leica gerade im service ist, musste dieses wochenende leider der mit der canon „dokumentiert“ werden …

und gleich mal probleme mit dem autofokus. dennoch mag ich das bild!

caro hat die zugfahrt überstanden und ist sichtlich entspannt. ankunft in ihrer zweitheimat.

samstag vormittag. das thermometer fällt auf ungemütliche 16° und es regnet.

zeit für ein entspanntes frühstück.

„O“

wie schon erwähnt, der kamin ist geschichte. bin gespannt, was als nächstes weggesprengt wird!

vermutlich die „tierklinik“, von der auch nur noch die seitenmauern stehen.

mittlerweile bin ich wohl ganz gut mit „panorama-bildbänden“ versorgt.

ich kann das ramp-magazin immer nur wieder empfehlen! großartige ware!

caro beglückt mich mit leckerem abendessen.

heimkino. die „millenium“-trilogie. mittlerweile sind wir bei film 2 angelangt. während ich den ersten film immer noch als großartig bezeichnen würde, wird die serie leider von teil zu teil bescheuerter!

sonntagsbrötchen kaufen und ein anschließender spaziergang im park.

„walk the line“.

es gibt wenige bilder, auf denen ich mir gefalle. dieses gehört dazu.

freitag am sonntag.

wasserhand.

kein wochenende ohne spiegelbild! rituale!

speck und rührei! ja!

caro zockt „rage“.

auf dem weg zum zug. warum vergehen die schönen stunden eigentlich immer so furchtbar schnell?

immer wenn ich derartige menschenmassen auf dem bahnhof sehe, überlege ich mir dann doch, endlich wieder ein auto zu kaufen.

„walk the line 2″.

nochmal zum abschied winken …

(C. – Fotos von Caro)


4 Kommentare

  1.  Caro  am  28. August 2011 um 21:57 Uhr  

    War ein gelungenes ‘faulsein und daheim bleiben, weil es sowieso regnet’-Wochenende. <3

  2.  Bernd  am  28. August 2011 um 21:58 Uhr  

    einig! <3

  3.  hausmeister  am  29. August 2011 um 18:57 Uhr  

    echt tolle fotos – glueckwuensch ! in doppelter hinsicht

  4.  Bernd  am  29. August 2011 um 20:11 Uhr  

    dankeschön!

Kommentar schreiben