Stuttgart.

zweitheimat. stuttgart und umgebung.

feierabend und vorfreude auf die „zweitheimat“. auf dem weg zu gleis 15.

ankunft in „stuggi-boogie-benz-town“.

endspurt der „reise“ zu caro.

irgendwie großartig, wenn man persönlichkeiten im tv sieht, die man schon mal fotografiert hat.

schön, dass technik heutzutage hilft, entfernungen zu überwinden.

caro bringt mittagessen mit. mahlzeit!

unterwegs in reutlingen …

buchhandlung „osiander“.

kaufhof. immer wieder faszinierend – wirklich in jeder stadt gleich!

nun denn.

caro holt mich ab … :)

ich mag spiegelbilder …

… vor allem solche!

selbst schlechte werbegeschenke machen sich gut, wenn sie von der richtigen frau getragen werden.

hase!

caro und schattenfotograf.

gassi …

1901.

liebe! :love

:bigsmile

die bohnen sind wirklich unglaublich gewachsen!

es muss nicht immer „sonnenschein“ sein!

heimkino – meiner meinung nach, ein mehr als großartiger film!

ist es berechtigt, sich die frage zu stellen, warum „futter“ für mensch und tier den gleichen namen tragen?

samstag – ausflug nach stuttgart.

erstmal parken.

caro vor ihrer ehemaligen schule.

dieser mann hatte eine wasserwaage dabei. nun gut, warum nicht?

„oniK“.

eiszeit.

es gibt wohl keine stadt, in der man nicht derartige „skulpturen“ findet.

das schöne wetter treibt die menschen auf die straße.

sie spielte mozart.

„knips das mal!“  caro, das auge – bernd, der fotograf!

jungesellinnen-abschied – auch irgendwie in jeder stadt zu finden.

gemeinsamer besuch von „gleis 16″. ein wunderbares gefühl, auf dem bahnsteig zu stehen, ohne abreisen zu müssen.

„world press photo“-ausstellung im bahnhof stuttgart.

;-)

wer findet uns?

sommerfest.

straßenfotograf mit tele?

ja, scheinbar gibt es ihn wirklich, den „ültje-mann“!

filmtheater – sehr schön, wenn alte begriffe erhalten bleiben!

ungesund, aber dennoch lecker!

wir!

„ndkuhlenhennenhein“.

vermutlich hat caro immer noch ein pfeifen im ohr, so laut war das gehupe dieser hochzeit!

müsste ich mich entscheiden, „point break“ zählt sicherlich zu meinen 10 lieblingsfilmen!

leider wieder heimwärts.


Kommentar schreiben